Autor Thema: Dori, wunderschöne, freundl. Mixhündin, geb. 2011, wartet schon so lange im span  (Gelesen 128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ladymac1966

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2067
Von: Conny-Verteiler@web.de <Conny-Verteiler@web.de>
Gesendet: Mittwoch, 8. Januar 2020 15:34

Betreff: Dori, wunderschöne, freundl. Mixhündin, geb. 2011, wartet schon so lange im span. TH - mit Video

 

 

Video von Dori:


Bildergalerie


Geburtsdatum: August 2011
Rasse: Mischling
Herkunft: Ubeda
Kastrationsstatus: kastriert

Wer sucht ein bisschen Spaß und Abwechslung in seinem Leben? Wer sucht einen aufgeweckten vierbeinigen Begleiter, mit dem er die Welt entdecken kann? Sehen sie sich doch mal die quirlige Dori an. Dori hat eine schöne Größe von 47 cm, also weder zu groß noch zu klein und ist ca. Anfang August 2011 geboren. Dori steckt voller Lebensfreude, sucht Kontakt zu Menschen, lässt sich gerne streicheln und hat auch mit anderen Hunden kein Problem.

Möchten Sie der freundlichen Dame ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich schnell. Dori könnte bei der nächsten Gelegenheit komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland reisen.

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen

Orginalverittlungstext

Datenfreigabe erlaubt.
Weiterleitung per E-Mail u. das Einstellen auf Facebook oder anderen Portalen erwünscht!


Kontakt:
Andrea und Katharina Hofbauer
Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr
Tel.: 09221-6056071 oder
Handy: 0151-22109272
Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de

 

 

https://www.snautz.de/hunde/mischlinge/ab6monate/hund-58442.html
Für den Inhalt der Nachrichten sind wir rechtlich nicht verantwortlich, da wir diesen nicht überprüfen können.