Autor Thema: Notfall: Prety sucht ein Zuhause !  (Gelesen 381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ladymac1966

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2068
Notfall: Prety sucht ein Zuhause !
« am: Januar 23, 2018, 10:06:23 Nachmittag »
Von: anna-Lena Boehm [mailto:annalenaboehm@googlemail.com]
Gesendet: Dienstag, 23. Januar 2018 00:23

Betreff: Notfall: Prety sucht ein Zuhause !

NAME:  PRETY

GEBURTSDATUM: 01.07.2009

GESCHLECHT: Weiblich

GRÖSSE: 55 CM

RASSE: Mischling

AUFENTHALTSORT: TIERSCHUTZHEIM ADPCA (ZARAGOZA)

KRANKHEITEN: Keine

ANALYSEN: 03.01.2018. LEISHMANIOSE, Filariose, Ehrlichiose und, Anaplasma. Alles in Ordnung.

 

Hallo, ich bin Prety!

 

Ich wurde mehrmals ausgesetzt und verlassen, was mein bisheriges Leben geprägt hat.

Ich wurde zuletzt wieder verlassen aufgefunden, ohne dass man den Grund und mein vorheriges Leben kennt. Eine Frau hat mich mit anderen ausgesetzten Hunden gefunden und mitgenommen. Sie hat uns in einer Lagerhalle untergebracht, wo sie arbeitete.

 

Mit der Zeit kamen immer mehr Hunde dazu, bis die Frau schließlich mit ihrer Arbeit dort aufhörte und sich nicht mehr um uns kümmern konnte. Sie setzte sich mit deshalb mit dem Tierschutzheim ADPCA in Verbindung, um uns dorthin zu bringen.Ich kam da mit einem meiner Gefährten, namens Sultan. Wir vertragen uns gut, so dass wir hier zusammen eine Hütte teilen.

Man sagt, dass mein Namen auf Englisch " schön " bedeutet. Ich selbst finde mich nicht besonders schön und ich glaube nicht, dass ich wegen meiner Schönheit auffalle,         

obwohl mir meine Pflegerinnen immer wieder sagen, dass ich süße und gutmütige Augen habe und wenn mein Fell gepflegt wäre, gewaschen und gekämmt, wäre ich eine prächtige Hündin. Ich und mein Körper zeigen immer noch die Folgen jahrelangen Herumstreunens.

 

So bin schon zufrieden hier im Heim zu sein, gesund und in Sicherheit.

Trotz all dieser Jahre des Verlassenseins  bin ich eine unglaublich liebe, süße, gute und folgsame Hündin. Ich bin super zufrieden, wenn die Pflegerinnen kommen und mich streicheln.

Ich drehe mich dann um mich selbst, rolle mich auf dem Boden und zeige mein Bäuchlein ,um vorzuführen, was für eine gute Hündin ich bin. Ich mag es, wenn man mir zuflüstert, dass man mich gern hat. Eigentlich will ich nur gefallen. Ich habe mein ganzes Leben ohne ein Zuhause verbracht, ohne geliebt zu werden und ohne aufzufallen. Deshalb bin ich daran gewöhnt, gefügig zu sein und nichts zu erwarten. Ich habe aber ein gutes Herz, was man sofort sieht, wenn man mir in die Augen schaut.

 

Ich verbringe meine Tage ruhig und oft schläfrig mit Sultan, immer darauf wartend, dass jemand kommt, um mich zu sehen. Ich mag es aber auch, wenn ich auf dem Heimgelände  herumrennen und mich austoben kann.

 

Mit den anderen Hunden hier komme ich sehr gut aus.

Falls ich dir aufgefallen bin, zweifle nicht, mit dem Herzen sieht man besser. Gib mir eine Chance, ich werde dich nicht enttäuschen. Wahrscheinlich findest du andere Hunde, aber wenige, die so treu und liebevoll sind wie ich. Wenn du mich durch meine Augen sehen könntest, würdest du sehen, dass mein Herz schlägt, um zu lieben und geliebt zu werden.

 

Ich weiß nicht, warum eine Hündin wie ich immer eingesperrt leben muss, früher in einer Lagerhalle und jetzt im Heim, statt bei einer Familie ein Zuhause zu haben.

 

​Hier kannst du dir noch mehr Bilder und  Videos von mir ansehen​

 

http://www.tierschutzverein-europa.de/anzeige.php?lang=&id=9040

 

Ich hoffe wirklich und das jeden Tag, dass ich jemandem auffalle, der es mir ermöglicht, endlich ein richtiges Zuhause zu haben. Möchtest du derjenige sein, der mir hilft, es zu erreichen?

 

Bitte melde dich bei Marion Pöschl, wenn du mir helfen möchtest.

 

​Ansprechpartnerin: Marion Pöschl

Telefonnummer: 04285 2093376

Handynummer: 0152 02505974

Email: marion.p@tsv-europa.de​

 

HP: www.tierschutzverein-europa.de

 

 
Für den Inhalt der Nachrichten sind wir rechtlich nicht verantwortlich, da wir diesen nicht überprüfen können.